Dagmar Windischmann

27. Handball WM der Männer in Ägypten

Nachdem wir ja wohl vorerst weiterhin weder trainieren noch spielen dürfen :-((, können wir nun wenigsten im Fernsehen live die Handball-Weltmeisterschaft der Männer in Ägypten sehen. Nach dem klaren Auftakterfolg unseres deutschen Teams am letzten Freitag gegen den Neuling aus Uruguay, geht es heute Abend weiter mit dem Spiel gegen die sicherlich stärkeren Ungarn. Die Partie wird live im Internet und im ZDF ab 20.30 Uhr übertragen.

Das eigentlich zweite Spiel gegen die kapverdische Mannschaft wurde auf Grund mehrerer Corona Infektionen beim Gegner zum Glück kurzfristig abgesagt und mit 10:0 für uns gewertet. Somit hat unser Team bereits die Hauptrunde erreicht!

Ein Sieg gegen Ungarn wäre dennoch sehr wichtig, damit wir noch weitere Punkte in die Hauptrunde mitnehmen können. Die ersten drei Teams jeder Gruppe kommen weiter. Außerdem kann unsere Mannschaft so Selbstvertrauen tanken und sich weiter einspielen.

Nun holt mal alle Eure Trikots und Fan-Schals aus dem Kleiderschrank und dann heißt es später Daumen drücken und ordentlich anfeuern!!!

Auch wenn wir leider nicht selbst auf dem Spielfeld stehen können, so fiebern wir natürlich mit und es kommt doch mal wieder ein bißchen Handball-Feeling auf……

,Ganbaru – Deutschland!’

(Das ist wohl der neue Schlachtruf unserer ,Bad Boys’…. und bedeutet ,Das Beste geben’.)

 

 

 

 

 

Ergebnis der Rewe-Sammelaktion ,Scheine für Vereine‘

Wir haben dank Eurer Unterstützung über 4000 Scheine bei dieser Aktion gesammelt!!! Daher konnten wir nun schon einige tolle Prämien für unseren Verein bestellen, die dann hoffentlich irgendwann in den einzelnen Hallen beim Training zum Einsatz kommen werden….

Vielen herzlichen Dank an alle fleißigen Sammler/innen!!!

Spielbetrieb wird weiter ausgesetzt (Presseerklärung HHV)

Zusätzlich zu den Beschlüssen der Bundesregierung, erreichte uns heute noch eine Presseerklärung des HHV. Aufgrund des verschärften Lockdowns, wird die bisherige Aussetzung des Spielbetriebs im Verbandsgebiet bis mindestens 25. Februar 2021 verlängert. Sollte bis zum 15. März 2021 keine umfassende Wieder-aufnahme des Spielbetriebs möglich sein, wird die Runde nicht gewertet. Das betrifft im Moment natürlich nur die Aktiven, da diese im Oktober schon mit dem Spielbetrieb gestartet waren. Im Jugendbereich sollte die Runde ja erst im November beginnen, aber sie konnte dann erst gar nicht gestartet werden. Leider weiterhin alles sehr trostlos und im Moment ist nur Einzelsport an der frischen Luft oder daheim möglich….

https://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/aussetzung-des-spielbetriebs-bis-31-01-2021-verl%C3%A4ngert-1228.html

Frohes Neues Jahr 2021!

Auch ohne großes Feuerwerk und Silvesterparties sind alle hoffentlich gut in das Neue Jahr 2021 gestartet!

Wir wünschen Euch allen Gesundheit und alles Gute für 2021!

Hoffentlich bringen die Impfungen uns bald wieder ein Stück von unserem normalen Leben zurück und wir können auch wieder mit einem geregelten Trainings- und Spielbetrieb beginnen!!!

 

HSG Weihnachts-Wichtel waren unterwegs

This gallery contains 5 photos.

Dieses Jahr war vieles anders…Bedingt durch das Trainingsverbot und den Lockdown vor Weihnachten war natürlich auch keine Handball-Weihnachtsfeier für unsere Jugendlichen und Kinder möglich. Unsere Jugendleitung Nadine hatte sich im Auftrag des Vorstandes rechtzeitig um die Bestellung der Weihnachts-geschenke gekümmert. Nach den blauenTrainingsshorts im letzten Jahr, gab es nun für alle das passende T-Shirt dazu. Wie aber sollten wir jetzt die Verteilung organisieren?

Nun wurden unsere ,HSG Weihnachtswichtel’ aktiv! Mit viel Einsatz wurden Päckchen mit den Shirts und Süßigkeiten gepackt. Rechtzeitig vor Weihnachten waren dann einige Trainerinnen und Trainer in Mainaschaff und Stockstadt unterwegs, um alles zu verteilen – natürlich mit Maske und dem vorgeschriebenen Abstand. Die meisten haben wir persönlich angetroffen, ander hatten dann eine Weihnachtspost im Briefkasten. Es war sehr schön unsere Handballkinder mal wieder ,live’ zu sehen und die Freude über die Weihnachtsüberraschung war groß!