Trainingsstart der Jugendmannschaften geglückt

Diese Woche konnten unsere Jugendmannschaften nach monatelanger Pause endlich wieder mit dem Training beginnen. Aufgrund der niedrigen Zahlen im Landkreis Aschaffenburg, wurde sogar schon in der Ellerhalle und der Schulsporthalle in Mainaschaff trainiert. Wir sind natürlich lieber in der Halle, da wir dort wetterunabhängig sind und wir dort auch unsere ganze notwendige Ausrüstung haben. Da die Frankenhalle aufgrund der Belegung als Teststation aktuell noch nicht zur Verfügung steht, wird in Stockstadt übergangsweise draußen auf dem Gelände der Mittelschule trainiert.

Für das Training gelten die bereits bekannten Hygienekonzepte des Marktes Stockstadt, der Gemeinde Mainaschaff und unseres Vereins. Die Bekanntmachung des Trainingsstarts löste bei unseren Jugendlichen, Kindern und auch den Eltern große Begeisterung aus. Es war schön, so viele positive Nachrichten und Rückmeldungen zu bekommen. Alle freuen sich, dass es wieder los geht und wir wieder gemeinsam Sport im Verein mit den Freunden und Kameraden machen können. Unsere Spieler*innen und Trainer*innen sind ja schon seit letztem Jahr mit den geltenden Vorschriften und Regeln vertraut und setzen diese bestens um. Wir freuen uns sehr, Euch alle wieder im Training zu sehen!!!

 

HSG Handballer im Testzentrum Frankenhalle aktiv

 

In der Frankenhalle werden bereits seit einiger Zeit Antigen-Schnelltests durchgeführt. Aufgrund der großen Nachfrage, stellt unser Verein auch ein Helferteam, um den Mittwoch abzudecken.

Seit 26. Mai sind wir nun da aktiv und letzte Woche vor dem Feiertag herrschte ein großer Andrang. Unser Team führte an diesem Abend ca. 50 Tests durch. Die Stimmung war sehr gut und alles klappte wie am Schnürchen. Die Besucher sind generell sehr dankbar für die kostenlose Testmöglichkeit. Hiermit können wir auch hoffentlich unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten! 

Restart Trainingsbetrieb der Jugendmannschaften nach den Pfingstferien – es geht wieder los!!!

Aufgrund der stark gesunkenen Infektionszahlen, gibt es heute endlich gute Nachrichten für uns Handballer zu verkünden! Sofern die Lage so bleibt, werden wir in der Woche nach den Pfingstferien (KW 23) nach monatelanger Pause wieder mit dem Trainingsbetrieb starten. Das Ganze erfolgt unter Einhaltung der entsprechenden Hygienekonzepte der Gemeinde Mainaschaff, des Marktes Stockstadt und unseres Vereins.

Den Anfang machen zunächst alle unsere Jugendmannschaften. Unsere Jugendleitung arbeitet diese Woche noch die Trainingspläne aus und informiert dann entsprechend alle Trainer*innen wo und wann trainiert werden kann. Da die Bestimmungen noch nicht vollständig gelockert wurden, gehen wir aktuell noch von Training im Freien aus, da in der Halle z.Zt. nur kontaktlos trainieren erlaubt wäre. Unsere Trainer*innen werden dann entweder die Eltern oder ihre Spieler* innen direkt kontaktieren und die Trainingszeiten mitteilen. Training im Freien ist natürlich vom Wetter abhängig und kann daher auch kurzfristig entfallen. Sobald es möglich ist, werden wir auch wieder in die Sporthallen zurückkehren. Bitte habt auch Verständnis dafür, wenn eine Rückmeldung und/oder Einver-ständniserklärung und evtl. ein Negativtest (je nach Alter )  zur Teilnahme am Training erforderlich sein wird. Es bleibt trotz allem noch für uns ein großer organisatorischer Aufwand und eine entsprechende Verantwortung für die Gesundheit von uns allen.

Wir freuen uns jedenfalls sehr, ab nächster Woche wieder unsere ganzen Jugendlichen, Minis, Micros und Littles im Training zu sehen!!! Bis bald!

Handballer unterstützen Testzentrum Frankenhalle neu Mittwochs ab 26.05. 2021

In der Frankenhalle in Stockstadt werden bereits seit einiger Zeit Montags und Freitags Schnelltests für jedermann durchgeführt. Aufgrund der großen Nachfrage wurden wir vom Bürgermeister und der Gemeindeverwaltung angesprochen, ob wir Handballer das Personal für einen dritten Tag stellen können. Gerne hat sich unser Verein dazu bereit erklärt und es haben sich erfreulicherweise schon genügend Helfer aus den Reihen der Mitglieder und Trainer*innen gefunden. So werden wir nach entsprechender Einweisung und Schulung erstmals am Mittwoch, den 26. Mai von 17:00 bis 19:00 Uhr am Start sein. Hiermit können wir auch hoffentlich unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten!

HHV sagt Qualifikationspielbetrieb für den Sommer ab / Planung für Outdoortraining läuft

Anfang Mai wurde unsere Jugendleitung vom HHV (Hessischer Handballverband) darüber informiert, dass es (wie schon leider erwartet) aufgrund der Coronalage und den verschärften Bestimmungen der Bundesregierung keinen Qualifikationsspielbetrieb für Jugendmannschaften im Sommer geben wird.  Da weiterhin für uns Amateure kein Trainingsbetrieb möglich ist und auch viele Hallen geschlossen sind oder aktuell als Testzentren fungieren, kann unter diesen Voraussetzungen nichts seriös geplant werden. Die Profis sind natürlich mal wieder davon ausgenommen und die Qualifikation zur Jugendbundesliga wird evtl. stattfinden.

Frühestens im September ist daher die Durchführung der Qualispiele zur Besetzung der Bezirks- und Oberligen denkbar. Sollte auch dies nicht möglich sein, dann wird darüber nachgedacht, die Besetzung der Jugendspielklassen über ein Ranking oder über die Einteilung durch eine abgegebene Vereinsmeldung durchzuführen.

Hoffentlich kommt es doch zu einem früheren Start unseres Trainingsbetriebes und somit zu einer langsamen Normalisierung der Lage. Wenn die Zahlen sich wie aktuell weiter nach unten bewegen, so können wir vielleicht nach den Pfingstferien vorsichtig mit Training im Freien in kleinen Gruppen wieder starten??

Die angekündigte Sommerrunde auf dem Kleinfeld wird wohl ausgetragen. Von elf Vereinen wurden 25 Mannschaften gemeldet. Unsere Vorstandschaft und unsere Jugendleitung haben sich aber entschieden, aufgrund des hohen Aufwandes für Tests und Organisation, nicht daran teilzunehmen und unser Haupt-augenmerk auf den möglichst schnellen Start unseres Trainingsbetriebes zu legen. Unsere Jugendtrainer*innen werden mit ihren Spieler*innen umgehend Kontakt aufnehmen, wenn wir – zumindest im Freien – wieder loslegen können!!!