Vorschau Spielbetrieb am 15./16.02.2020 und Ergebnisse/Spielberichte vom letzten Wochenende

Vorschau Spielbetrieb am 15./16.02.2020

Am letzten Wochenende gab es nur wenige Einsätze unserer Mannschaften. Das Spiel der Herren 1 wurde wegen des Sturms abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Dafür gibt es am kommenden Wochenende ein volles Programm!

 

15.02.2020 – Heimspiel Frankenhalle

D1-Jugend männlich

15:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – JSG Odenwald

 

16.02.2020 – Heimspiele Frankenhalle

A-Jugend männlich

14:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – JSG Wallstadt

 

Herren II

16:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.) – HSG Rodenstein III (a.K.)

 

Herren I                    

18:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – MSG Odenwald

 

16.02.2020 – auswärts

Mini Anfänger Mainaschaff (G-Jugend)

11:00 Uhr Turnier in Obernburg

(Valentin-Ballmann-Halle, Schulzentrum, Oberer Neuer Weg, 63785 Obernburg)

 

C-Jugend weiblich

12:00 Uhr HSG Sulzbach/Leidersbach – HSG Stockstadt/Mainaschaff

(Wallstadt-Halle, Bayernstr./Weibersberg, 63839 Kleinwallstadt)

 

E1-Jugend

12:00 Uhr JSG Mümlingtal – HSG Stockstadt/Mainaschaff

(Oberzenthalle Beerfelden, Adalbert-Stifter-Str. 8, 64760 Oberzent)

 

D2-Jugend männlich

13:10 Uhr JSG Umstadt/Habitzheim II (a.K.) – HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.)

(Sporthalle Ernst-Reuter-Schule, Dresdner Str. 7, 64823 Groß-Umstadt)

 

C-Jugend männlich

16:30 Uhr JSG Odenwald – HSG Stockstadt/Mainaschaff

(Sporthalle Brombachtal, Johann-Adam-Groh-Str. 2, 64753 Brombachtal)

 

Ergebnisse und Spielberichte vom letzten Wochenende

 B-Jugend weiblich

HSG Stockstadt/Mainaschaff – Siedelsbr./Wald-Michelbach 26:17 (12:7)

 

D2-Jugend männlich

HSG Stockstadt/Mainaschaff II – SG RW Babenhausen II 17:17 (8:9)

 

A-Jugend männlich

JSG Glattbach/Haibach – HSG Stockstadt/Mainaschaff 40:26 (21:9)

 

C-Jugend männlich

mJSG Bachgau/Schaafheim – HSG Stockstadt/Mainaschaff 46:33 (21:16)

Im Spiel gegen den neuen Tabellenführer gab es am Sonntag in Großostheim Tore wie am Fließband und beide Mannschaften zeichneten sich daher nicht gerade durch eine gute Abwehrarbeit aus….

Bereits im Hinspiel gab es für uns daheim eine deutliche Niederlage gegen die körperlich überlegenen Gegner. Das wollten wir diesmal besser machen. In der ersten Halbzeit konnten wir auch durchaus dagegenhalten und lagen bis zur 19. Minute nur mit 2 Toren zurück. Etliche Pfostentreffer und 2 vergebene Siebenmeter von uns vergrößerten den Vorsprung von Bachgau bis zur Pause auf 21:16. In der 2. Halbzeit stellte das schnelle Wechselspiel unserer Gegner unsere Abwehr vor weitere Probleme. Aufgrund einer nur dünn besetzten Auswechselbank, musste unsere Stammformation fast durchspielen. Die beiden Juniorschiedsrichter machten ihre Sache recht ordentlich, griffen jedoch bei vielen Fouls gegen uns nicht frühzeitig durch. So kam stellenweise eine unnötige Härte ins Spiel. Uns fehlte dann irgendwann auch die nötige Kraft gegen die robusten Gegner und beim 29:19 in derMinute war die Partie schon entschieden. Unsere Jungs kämpften aber tapfer weiter und erzielten auch in der 2. Halbzeit noch viele schöne Tore, so dass sich die Niederlage in Grenzen hielt.

Die Punkte müssen gegen andere Gegner geholt werden!

Spieler: Luis Piroth (TW), Noah Drechsel, Lars Schubert (13/1), Jakob Klement (2), Nathaniel Stegmann (5/1), Max Oster, Fabian Schießer (9), Julian Gopp (4), Leon Musielak

 

Vorschau Spielbetrieb am 08./09.02.2020 und Spielberichte und Ergebnisse vom letzten Wochenende

Vorschau Spielbetrieb am 08./09.02.2020

08.02.2020 – Heimspiele – Frankenhalle

B-Jugend weiblich

14:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – Siedelsbr./Wald-Michelb.

D2-Jugend männlich

16:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff II – SG RW Babenhausen II

 

08.02.2020 auswärts

D1-Jugend männlich

16:00 Uhr HSG Rodenstein – HSG Stockstadt/Mainaschaff

(Reichenberghalle, Konrad-Adenauer-Allee 1, 64385 Reichelsheim)

 

A-Jugend männlich

17:30 Uhr JSG Glattbach/Haibach – HSG Stockstadt/Mainaschaff

(Sporthalle am Hohen Kreuz Haibach, Ringwallstr., 63808 Haibach)

 

09.02.2020 – auswärts

C-Jugend männlich

12:00 Uhr mJSG Bachgau/Schaafheim – HSG Stockstadt/Mainaschaff

(Welzbach-Halle, Zur Welzbachhalle 9, 63762 Großostheim)

 

Mini I Stockstadt (F-Jugend)

14:00 Uhr Turnier bei der HSG Sulzbach/Leidersbach

(Spessarthalle, Hauptstr. 236C, 63849 Leidersbach)

 

Herren 1

15:15 Uhr Tuspo Obernburg II – HSG Stockstadt/Mainaschaff

(V.-Ballmann-Halle, Oberer Neuer Weg, 63785 Obernburg)

 

Ergebnisse und Spielberichte vom letzten Wochenende

Herren1

HSG Stockstadt/Mainaschaff – HSG Aschafftal 29:36 (14:20)

 

E1-Jugend männlich

HSG Stockstadt/Mainaschaff – Tuspo Obernburg 5:24

An diesem Wochenende waren unsere E Jugend Mannschaften parallel unterwegs. In beiden Spielen konnten geradeso genug Spieler/innen gestellt werden.

Spieler/innen: Semih 2, Aaron, Selina, Fabienne, Ben 2, Johann 1, Loris 1

 

C-Jugend männlich

HSG Stockstadt/Mainaschaff – HSG Aschafftal 25:28 (16:14)

Nach vier Siegen in Folge rechneten wir uns am Samstag beim Heimspiel in Stockstadt auch gute Chancen gegen den Tabellenführer aus Aschafftal aus. Die Partie verlief bis zur 6. Minute ausgeglichen (4:4). Danach konnte sich unser Gegner bis zur 15. Minute auf 09:12 absetzen. Doch unsere Jungs hielten dagegen, kämpften sich heran und konnten bis zur Pause sogar mit 16:14 in Führung gehen!

In der 2. Halbzeit war es jedoch gleich wie verhext: Wir vergaben reihenweise die besten Chancen und warfen den gegnerischen Torhüter warm. Allein sechs vergebene 7M Würfe und ein 9:2 Lauf unserer Gegner drehten das Spiel und wir lagen nun 18:23 zurück. Das Spiel wurde nun etwas ruppiger und es gab einige Zeitstrafen. Trotzdem zeigte unser Team Moral und kämpfte sich nochmal auf 22:25 heran. Doch Aschafftal brachte seinen Vorsprung über die Zeit und es rächte sich für uns die schlechte Torausbeute in der 2. Halbzeit.

Insgesamt war es jedoch eine gute Vorstellung unserer Jungs und wir hatten den Spitzenreiter am Rande einer Niederlage!

 Spieler: Luis Piroth (TW), Noah Drechsel, Lars Schubert (8), Jakob Klement (1), Nathaniel Stegmann (2), Max Oster (1), Fabian Schießer (10/5), Louis Rausch, Julian Gopp (1), Erik Bradel (2), Leon Musielak

 

C-Jugend weiblich

HSG Stockstadt/Mainaschaff – Tuspo Obernburg 16:26 (5:14)

Am Sonntag spielten wir zu Hause gegen die Mädchen der TUSPO. Wir kämpften, aber der Gegner war einfach besser und so gab es leider am Ende eine deutliche Niederlage für uns. Gute Besserung Theresia!!!

Spielerinnen: Hannah Aulbach (1), Dilara Aydin (3), Paula Fecher, Marie Günther (1), Emilia Hock (1), Emma Kunkel (2), Theresia Rink (TW), Emma Schandin (5), Marlene Stegmann, Francesca Tucker (3)

 

E2-Jugend

mJSG Kirchzell/Bürgstadt II – HSG Stockstadt/Mainaschaff II 12:31

An diesem Wochenende waren unsere E Jugend Mannschaften parallel unterwegs. In beiden Spielen konnten geradeso genug Spieler/innen gestellt werden.

Spieler/innen: Armin, Julian 2, Levi 3, Finn 6, Tamara, Sebastian 1, Clara

 

A-Jugend männlich

SG RW Babenhausen – -HSG Stockstadt/Mainaschaff 22:27 (11:10)

 

B-Jugend weiblich

HSG Fürth/Krumb. – HSG Stockstadt/Mainaschaff 13:14 (6:6)

Vorschau Spielbetrieb am 30./31.01.2020 und Spielberichte und Ergebnisse vom letzten Wochenende

Vorschau Spielbetrieb am 30./31.01.2020

Viele Tore gab es in den meisten Spielen des vergangenen Wochenendes. Die Hälfte aller Partien wurde immerhin gewonnen. Die Herren 1 sammelten auswärts wichtige Punkte im Klassenerhalt und wollen nun den Aufwärtstrend am Freitag daheim fortsetzen.

Freitag 31.01.2020 – Heimspiel – Frankenhalle

Herren1

19:30 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – HSG Aschafftal

 

Samstag 01.02.2020 – Heimspieltag – Frankenhalle

E1-Jugend männlich

12:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – Tuspo Obernburg

 

C-Jugend männlich

14:00 HSG Stockstadt/Mainaschaff – HSG Aschafftal

 

C-Jugend weiblich

16:00 HSG Stockstadt/Mainaschaff – Tuspo Obernburg

 

Samstag 01.02.2020 – auswärts

E2-Jugend

13:30 Uhr mJSG Kirchzell/Bürgstadt II – HSG Stockstadt/Mainaschaff II

(Turnhalle Kirchzell, Hauptstr. 25, 63931 Kirchzell)

 

A-Jugend männlich

15:00 Uhr SG RW Babenhausen – -HSG Stockstadt/Mainaschaff

(Hallo Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str.,64832 Babenhausen)

 

B-Jugend weiblich

17:00 Uhr HSG Fürth/Krumb. – HSG Stockstadt/Mainaschaff

(Schulzentrum, Schulstr., 64658 Fürth)

 

Ergebnisse und Spielberichte vom letzten Wochenende

 C-Jugend weiblich
HSG Rodenstein- HSG Stockstadt/Mainaschaff 22:11 (12:5)
Vergangenen Samstag spielten wir auswärts gegen die Mädchen der HSG Rodenstein. Wir spielten gut zusammen und kämpften, aber der Gegner war einfach besser.

Spielerinnen: Hannah Aulbach (1), Marie Günther (2), Emilia Hock, Emma Kunkel (1), Theresia Rink (TW), Emma Schandin (7), Marlene Stegmann

 

C-Jugend männlich
HSG Aschaffenburg 08 – HSG Stockstadt/Mainaschaff 27:37 (15:19)


Einen weiteren Sieg in der Rückrunde mit vielen Toren feierten unsere Jungs beim Auswärtspiel in Damm. Nur bis zur 5. Minute war die Partie ausgeglichen. Danach konnten wir uns Zug um Zug absetzen und führten bis zur Pause immer mit 4-5 Toren. In der 2. Halbzeit bauten wir dann unseren Vorsprung weiter aus und beim Stande von 19:29 in der 36. Minute war bereits die Vorentscheidung gefallen. Wir ließen jedoch nicht nach und nutzten unsere vielen Torchancen. Das war nun schon der 4. Sieg in Folge – weiter so Jungs!

Spieler: Luis Piroth (TW), Noah Drechsel, Lars Schubert (6), Jakob Klement (2), Nathaniel Stegmann (2), Max Oster, Fabian Schießer (23/5), Julian Gopp (4), Erik Bradel, Leon Musielak

 

E1-Jugend
HSG Kahl/Kleinostheim – HSG Stockstadt/Mainaschaff 27:11

E2-Jugend
HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.) – JSG Wallstadt II(a.K.) 10:40

An diesem Wochenende hat die E1 und E2 jeweils ein Spiel bestritten. Leider sind beide Spiele nicht erfolgreich gewesen. Durch schlechte Abwehrleistungen sind die Ergebnisse doch recht deutlich ausgefallen. Trotzdem sind so langsam spielerische Fortschritte zu erkennen.

Spieler/innen: Colm, Julian, Finn (4), Tamara, Sebastian, Levi, Clara, Selina, Mona, Ben (5), Loris (7), Johann (1), Semih (4), Lucienne, Aron, Armin

 

A-Jugend männlich
Tuspo Obernburg – HSG Stockstadt/Mainaschaff 39:25 (20:14)

 

Herren 1
TV Beerfelden – HSG Stockstadt/Mainaschaff 31:33 (15:17)

Am vergangenen Samstag trat unsere Mannschaft die längste Auswärtsfahrt der Runde nach Beerfelden an.

Die Anfangsphase des Spiels gestaltete sich auf beiden Seiten zunächst ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich bis zur 12. Minute entscheidend absetzen. Ein kleiner 2:0 Lauf ließ die HSG dann zum ersten Mal die Führung zum 5:7 übernehmen, welche jedoch wieder in der 16. Minute auf Ausgleich gestellt werden sollte. Von da an spielte die HSG konzentrierter und konnte sich zwischenzeitlich auf 3 Treffer absetzen, um dann letztendlich mit zwei Zählern im Plus in die Halbzeit gehen zu können.

Im zweiten Abschnitt eröffnete die HSG das Spiel und konnte sofort einen Treffer markieren. Den Vorsprung sollte die HSG bis in die 47. Minute halten, um in der folgenden Spielzeit auf 25:30 (51. Minute) davon zu ziehen. Nun verfiel die Mannschaft in alte Muster zurück. Im Angriff generierten wir leichte Fehler und wurden munter ausgekontert. Bis zur 57. Minute war der Vorsprung auf 29:30 dahin geschmolzen. Diesmal jedoch sollte sich der Kampfgeist unserer Mannschaft auszahlen. Mit einem Doppelpack der HSG wurde der Siegl besiegelt.

Insgesamt zeigte die Mannschaft eine gute kämpferische Leistung und konnte weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf einfahren. Im nächsten Heimspiel gegen die HSG Aschafftal am kommenden Freitag steht ein Gegner auf der Agenda, mit dem die HSG noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen hat.

Spieler: Debor S. (12), Schöneberg F. (4), Kraus M., Walther F. (4), Schaupp T., Weiglein S. (1), Hein L. (2), Haden U. (5), Thom S. (3), Hellwig A., Löffler F., Wengerter N., Löffler L. (2)

 

D1-Jugend männlich
HSG Stockstadt/Mainaschaff – HSG Aschaffenburg 08 17:13 (6:7)

Ein schweres Stück Arbeit am Eller…hatte unsere D1 am vergangenen Sonntag gegen Aschaffenburg zu verrichten. Gegen die leidenschaftlich spielenden Gegner aus Aschaffenburg, die uns bisher als einziger einen Punkt abknöpfen konnten, taten wir uns zu Beginn sehr schwer. Gerade die körperliche Überlegenheit am Kreis und auf Halbrechts wussten sie geschickt einzusetzen und so gingen unsere Köpfe beim Stand von 3:6 etwas nach unten. Eine  Auszeit in der 11. Minute ordnete uns neu und wir bekamen den Gegner immer besser in den Griff. Leider vergaben wir an diesem Tag viele hochkarätige Chancen und schafften es so bis zur Halbzeit nur den Rückstand auf ein Tor zu verkürzen.

In der 2. Halbzeit stand unsere Abwehr vor unserem starken Torhüter Lenny nun sehr konzentriert und wir konnten in der 26. Minute erstmals die Führung übernehmen (10:9). Auch unser schnelles Angriffsspiel nutzten wir nun konsequenter und so stand es in der 33. Minute 15:10 für uns. Trotz einiger nicht genutzter Chancen beendeten wir das Spiel gegen einen motivierten, aber stets fairen Gegner mit 17:13 und bleiben weiterhin ungeschlagen in dieser Runde.

Spieler: Lenny (Tor), Feidhlim 2, Tom, Lars, Quentin 4, Leo 3, Fabian, Lukas 6/2, Dominik 2

 

D2-Jugend
HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.) – HSG Bachgau II (a.K.) 15:34 (8:15)

 

B-Jugend männlich
JSG Odenwald – HSG Stockstadt/Mainaschaff 23:31 (11:15)

 

Herren 2
HSG Aschafftal III – HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.) 24:31 (14:12)

 

Vorschau Spielbetrieb am 25./26.01.2020 und Spielberichte/Ergebnisse vom letzten Wochenende

Vorschau Spielbetrieb am 25./26.01.2020

Ein durchweg erfolgreiches Wochenende liegt hinter unseren Handballer/innen. Fast alle Mannschaften konnten gewinnen. Besonders im Jugendbereich gab es einige schöne Spiele mit vielen Toren. Durch die unglückliche knappe Niederlage der Herren 1 wird es nun richtig eng im Abstiegskampf – es müssen  unbedingt wieder Siege eingefahren werden!

25.01.20 – Auswärts

C-Jugend weiblich
14:00 Uhr HSG Rodenstein- HSG Stockstadt/Mainaschaff
(Reichenberghalle,Konrad-Adenauer-Allee 1, 64385 Reichelsheim/Odw.)

E2-Jugend
15:30 Uhr SG Rot-Weiß Babenhausen aK II (a.K.)- HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.)
(Joachim-Schumann-Halle, Bürgermeister-Willand-Str, Babenhausen)

C-Jugend männlich
15:30 Uhr HSG Aschaffenburg 08 – HSG Stockstadt/Mainaschaff
(Schönberghalle, Wilhelmstr., Aschaffenburg)

E1-Jugend
16:00 Uhr HSG Kahl/Kleinostheim – HSG Stockstadt/Mainaschaff
(Waldseehalle Kahl, An der B8, Kahl)

A-Jugend männlich
17:00 Tuspo Obernburg – HSG Stockstadt/Mainaschaff
(V.-Ballmann-Halle, Schulzentrum, Obernburg)

Herren 1
19:00 Uhr TV Beerfelden – HSG Stockstadt/Mainaschaff
(Oberzenthalle Beerfelden, Adalbert-Stifter-Str. 8, 64760 Oberzent)
26.01.20 – Heimspieltag Ellerhalle

E2-Jugend
12:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.) – JSG Wallstadt II(a.K.)

D1-Jugend männlich
14:00 HSG Stockstadt/Mainaschaff – HSG Aschaffenburg 08

D2-Jugend
16:00 HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.) – HSG Bachgau II (a.K.)

26.01.20 – Auswärts

B-Jugend männlich
14:00 JSG Odenwald – HSG Stockstadt/Mainaschaff
(Sporthalle Brombachtal, Johann-Adam-Groh-Str.2, Brombachtal)

Herren 2
18:00 Uhr HSG Aschafftal III – HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.)
(Kultur-u. Sportpark Hösbach, Jahnstr. 5-7, Hösbach)

 

Ergebnisse und Spielberichte vom letzten Wochenende

E-Jugend männlich

HSG Stockstadt/Mainaschaff – mJSG Kirchzell/Bürgstadt 9:32

Am Samstag hatte unsere E1 ihr Heimspiel gegen Kirchzell am Eller. Leider konnten nur 7 Spieler trotz verbesserter Leistung keinen Erfolg feiern und es gab wieder eine hohe deprimierende Niederlage

Spieler/innen: Finn 2, Lucienne, Ben 1, Johann, Semih 5, Fabienne, Loris 1,

 

B-Jugend weiblich

HSG Stockstadt/Mainaschaff – wJSGB Dieburg/Gr.-Zimmern 15:22 (10:13)

 

C-Jugend weiblich

HSG Stockstadt/Mainaschaff – TV Schaafheim 18:17 (5:8)

Einen Super Fight lieferten unsere Mädchen gegen den Gast aus Schaafheim ab. Mit nur acht Spielerinnen und nach einem Pausenrückstand mit drei Toren, konnten wir das sehr emotionsgeladene Spiel am Ende doch noch mit einem Tor, nicht unverdient, gewinnen. Aus der tollen Mannschaftsleistung muss hierbei unsere Torfrau Theresia hervorgehoben werden (hielt 5 von 8 Strafwürfen), die die Gäste aus Schaafheim schier zur Verzweiflung brachte.

Spielerinnen: Dilara Aydin (6), Marie Günther, Emma Kunkel (6), Emilia Hock, Theresia Rink, Marlene Stegmann, Hannah Aulbach 2, Francesca Tucker (4)

 

C- Jugend mänlich

HSG Stockstadt/Mainaschaff – JSG Wallstadt 38:28 (19:16)

Gegen die bislang sieg- und punktlose JSG Wallstadt hatten wir unser erstes Spiel in diesem Jahr. Nach dem hohen Auswärtssieg im Hinspiel, wollten wir natürlich auch unser Heimspiel gewinnen. Zu Beginn verlief die Partie ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Unser Gegner hatte sich zwischenzeitlich mit neuen Spielern verstärkt und v.a. der Linksaußen stellte unser Abwehr und unseren Torwart vor große Probleme und traf nach Belieben. Erst nach einer Umstellung in der Abwehr und einer Auszeit lief es für uns besser und bis zur Pause konnten wir uns einen kleine Vorsprung erarbeiten.

In der 2. Halbzeit spielten wir von Anfang an sehr konzentriert weiter und standen super in der Abwehr. Auch im Angriff nutzten wir konsequent unsere Chancen und auch unser Torwart zeigte nun einige gute Paraden. So konnten wir unseren Vorsprung weiter ausbauen und in lagen in der 36. Minute bereits mit 10 Toren vorne (29:19). Unser Gegner hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen und resignierte frühzeitig. So gab es für die zahlreichen Zuschauer noch viele schöne Tore zu sehen. Auch die Ersatzspieler bekamen ihre Einsatzzeiten und es war daher insgesamt eine geschlossene und sehr gute Vorstellung unserer Jungs. Weiter so!

Spieler: Luis Piroth (TW), Noah Drechsel, Lars Schubert (8), Jakob Klement (5), Nathaniel Stegmann (5), Max Oster, Tim Kaup, Fabian Schießer (15/2), Julian Gopp (4), Erik Bradel (1)

 

D-Jugend männlich

JSG Glattbach/Haibach II – HSG Stockstadt/Mainaschaff 14:24 (10:13)

 

B-Jugend männlich

HSG Stockstadt/Mainaschaff – JSG Glattbach/Haibach 32:23 (15:11)

 

A-Jugend männlich

HSG Stockstadt/Mainaschaff (MA) – HSG Rodenstein 28:25 (14:13)

 

Herren 2

HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.) – TV Kleinwallstadt II 30:26 (16:12)

 

Herren 1

HSG Stockstadt/Mainaschaff : SG RW Babenhausen II 30:33 (11:13)

Am vergangenen Sonntag begrüßte die HSG Stockstadt/Mainaschaff die 2. Mannschaft aus Babenhausen in der Ellerhalle in Mainaschaff. Die Gäste starteten etwas wacher in die Partie und konnten sich früh auf 1:4 absetzen. In der Abwehr wurde gut gearbeitet, nur im Angriff agierte die HSG wie leider schon so oft zu leichtsinnig mit ihren Chancen. Über die Stationen 4:7 (16. Minute) und 10:11 (25. Minute) gingen wir mit 11:13 in die Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt eröffnete Babenhausen das Spiel und markierte direkt einen Treffer. In den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte sollte sich an der Tordifferenz nichts ändern. Durch eine stabilere Abwehr und einem Konterdoppelschlag von Fabian Schöneberg, waren die Gäste beim Spielstand von 21:23 gezwungen ihre Auszeit zu nehmen. Das Momentum blieb jedoch auf Seiten der HSG. Durch einfache Tore kämpfte sich die Mannschaft auf 25:25 (48. Minute) heran. Leider fiel die HSG auch diesmal in der Crunchtime in alte Verhaltensmuster zurück. Die Abwehr agierte unaufmerksam und Babenhausen sicherte sich die Punkte durch einen Dreierpack innerhalb von 2 Minuten.

Insgesamt zeigte die Mannschaft eine gute kämpferische Leistung. Die phasenweisen Schwächen in der Abwehr und im Angriff erlaubten es jedoch nicht die so wichtigen Punkte einzufahren. Nun gilt es im nächsten Auswärtsspiel gegen den TV Beerfelden wieder mit voller Konzentration an die Sache zu gehen, um die dringend benötigten Punkte für den Klassenerhalt mitzunehmen.

Es spielten: Depp P., Schöneberg F. (7), Hein L. (3), Schaupp T., Löffler F. (3), Löffler L. (3),  Wengerter N., Kraus M., Hellwig A. (1), Debor S. (5), Bauer S. (1), Walther F. (6), Bauer T., Weiglein S. (1)

 

G-Jugend (Mini-Anfänger Mainaschaff)

Am Sonntag haben unsere kleinsten Handballer an einem Turnier in Glattbach teilgenommen. Trotz der beiden Niederlagen hat sich unsere Mannschaft hervorragend präsentiert und konnte auch ein Spiel deutlich gewinnen. Alle hatten viel Spaß an diesem Nachmittag.

HSG : Kahl/Kleinostheim I 1:5

HSG : Niedernberg 7:2

HSG : Kahl/Kleinostheim II 4:5

Spieler/innen: Roman Metlin (1), Sam Seidel (1), Felix Preuss (1), Leonie Riedel (4), Marlon Sobot (4), Colin Jungnickel, Leon Lamek

 

 

 

 

 

 

 

Vorschau Spielbetrieb 18./19.01.2020 und Ergebnisse vom letzten Wochenende

Nach den Weihnachtsferien starten nun unsere Mannschaften wieder in den normalen Spielbetrieb.

Wir wünschen allen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2020!

 

18.01. 2020 – Heimspieltag Ellerhalle Mainaschaff

E-Jugend männlich

12:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – mJSG Kirchzell/Bürgstadt

 

B-Jugend weiblich

14:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – wJSGB Dieburg/Gr.-Zimmern

 

C-Jugend weiblich

16:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – TV Schaafheim

 

C- Jugend mänlich

18:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – JSG Wallstadt

 

18.01.2020 – auswärts

D-Jugend männlich

15:15 Uhr JSG Glattbach/Haibach II – HSG Stockstadt/Mainaschaff

(Sporthalle Goldbach, Weberborn, Goldbach)

 

19.01.2020 – Heimspieltag Ellerhalle Mainaschaff

B-Jugend männlich

10:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff – JSG Glattbach/Haibach

 

A-Jugend männlich

12.00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff (MA) – HSG Rodenstein

 

Herren 2

16:00 Uhr HSG Stockstadt/Mainaschaff II (a.K.) – TV Kleinwallstadt II

 

Herren 1

18:00 HSG Stockstadt/Mainaschaff – SG RW Babenhausen II

 

19.01.2020 – auswärts

Miniturniere  in Glattbach

(TV Halle, Jahnstr., Glattbach)

 

F-Jugend (Mini 1)

11:00 Uhr Minis Stockstadt

 

G-Jugend (Mini-Anfänger)

14:30 Uhr Minis Mainaschaff

 

Spielbericht vom letzten Wochenende

D1 männlich

JSG Wallstadt – HSG Stockstadt/Mainaschaff 12:19 (6:11)

Erstes Spiel im neuen Jahr ungefährdet gewonnen!

Das erste Spiel im neuen Jahr bestritt unsere D1 bei der JSG Wallstadt und wir waren gewillt mit einem Sieg weiterhin ungeschlagen in dieser Saison zu bleiben. Zu Beginn merkte man uns jedoch die längere Winterpause an und so war noch etwas Sand im Getriebe. Ein fairer und motivierter Gegner stellte uns mit seiner offensiven Deckung vor Probleme und mit Ihren schnellen Spielern überrumpelten Sie uns auch im Angriff. Mit zunehmender Spielzeit erlangten wir jedoch immer mehr Sicherheit in der Abwehr und konnten auch im Angriff unsere individuelle Klasse vermehrt ausspielen. So konnten wir uns nach 10 Min. bereits auf 3 Tore absetzen (7:4).  Wir fanden jetzt in unser Spiel und konnten den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 11:6 ausbauen. In Halbzeit 2 ließen wir dann nichts mehr anbrennen und erhöhten den Vorsprung bis zur 27. Minute auf 15:8. Jeder Spieler unserer Mannschaft trug seinen Teil dazu bei, dass letztendlich ein ungefährdeter 19:12 Sieg eingetütet wurde.

Es siegten: Lenny (Tor), Feidhlim 2, Tom, Lukas 2, Tim Ka. 5, Quentin 2, Joel, Leo 5/2, Fabian 2, Lars 1,